Kinder

Sandstein- und Märchenhöhle Walldorf

Am 9. Juni 1957 wurde die Walldorfer Märchenhöhle mit einer Abfolge von Dioramen und Spielszenen aus bekannten Märchen der Brüder Grimm, von Ludwig Bechstein und Hans Christian Andersen wiedereröffnet. Schon 1932 hatten die Besitzer in eine derartige Nutzung große Erwartungen gesetzt und mit der Erschließung begonnen. Zunächst war nur ein kleiner Teil der Höhle für die touristische Nutzung freigegeben. Die große Nachfrage und Beliebtheit der Märchenhöhle ermunterte die Betreiber zu ständiger Erweiterung der Schauhöhle. 

Thematisch fanden sich bald auch beliebte Figuren aus dem Fernsehprogramm (Sandmännchen) und aus bekannten Kinder- und Märchenbüchern ein.

Inzwischen findet man auch einen Abschnitt, der über die harten Arbeits- und Lebensbedingungen der Bergleute und Sandhändler informiert.

Der Besuch der Märchenhöhle erfolgt i.d.R. mit einer Führung um den kleinen Besuchern die Angst zu nehmen sich im Inneren der Höhle zu verirren.

 

Öffnungszeiten:

In der Vorsaison (März) öffnen wir am Wochenende ab 10.00 Uhr für Sie. 

 

Sobald die Saison eröffnet ist, sind wir jeden Tag von 10.00 bis 17.00 Uhr für Sie da. In den Sommermonaten Juni, Juli und August bis 18.00 Uhr.